Gedicht gesprochen von:

Claus de Crau


MUSIK : Sheevón

http://www.sheevon.com

An blauem Wasser Zurück Impressum vertonte Gedichte

Am Meer


Sanft spielt ein Wind
in meinem Haar,
Sonne

wärmt die Seele.
Lichter schimmern
auf dem Wasser
seit Anbeginn der Zeit.

 
Staunend steh ich
still,  halt inne,
treibe

mit den Wolken fort.
Mein Auge kann
sich nicht sattsehen
am blauen Horizont.
 
Möwen tanzen
auf den Wellen,
federleicht

und flügelweit.
Tiefe Demut
fühl ich in mir,
berührt

von der

Unendlichkeit. 







© Gabriele Leson-Lehnard