trauriges Zurück Impressum vertonte Gedichte


Zerbrochen


Mein Innerstes

zerbricht
tausendfach

klirrend
in winzigste Teile,
auf ewig

getrennt.
 
Ich hör wie sie fallen,
leis Glöckchen

klingelnd
im Ohr

silbern tanzend,
zum letzten

Gesang.
 
Ein liebliches

Geräusch,
kaum zu ertragen.
Ohne Hoffnung

verzweifelt
ersehn ich

die Nacht.







©Gabriele Leson-Lehnard